Skip to main content

KinderuniWien 2020 – aber sicher!

Die KinderuniWien kommt dieses Jahr nach Hause – Kinderuni2go ab 11. Mai in Wiener Parks
Alle News

(Wien, 08-05-2020) Kann es einen Sommer ohne KinderuniWien geben? Eigentlich nicht – auch wenn der Kinderuni-Sommer 2020 anders aussehen muss als die Sommer davor! Die KinderuniWien wird 2020 für ihre Studierenden da sein und ein spannendes Wissenschaftsprogramm gestalten. Geforscht wird heuer den ganzen Sommer über auf kinderuni.online.

WissenschafterInnen werden heuer keine Vorlesungen, Workshops und Seminare anbieten, sondern in Form von Video, Podcast, Artikel oder Poster ihr Thema auch nachhaltig aufbereiten, Zugänge zu ihrer Wissenschaftsdisziplin bieten und dabei auch Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeit in Form von Steckbriefen bieten. Damit die Reise durch kinderuni.online spannend gestaltet wird, wird jeder Beitrag mit einem interaktiven Element im Quizformat aufbereitet. Woche für Woche gehen neue Themenfelder online – die Kinder entscheiden selbst, wann, wo und wie sie in die Welt der Wissenschaft eintauchen. Als besondere Sommerhighlights werden einige WissenschafterInnen im Online-Live-Stream in ihre Arbeitsräume entführen und ein virtuelles Programm für die ganze Familie bieten.

Online wird von Offline begleitet! Jedes Kind erhält ein Forschungstagebuch, das durch den ganzen Kinderuni-Sommer führt. Kinderuni landet also auch im Briefkasten. Natürlich wartet auch noch die eine oder andere Überraschung auf die Kinder – online wie offline!

Mit dabei sind die Universität Wien, die Medizinische Universität Wien, die Technische Universität Wien, die Universität für Bodenkultur Wien, die Veterinärmedizinische Universität Wien, die FH Campus Wien sowie die Wirtschaftsuniversität Wien! Das verspricht den neugierigen NachwuchsforscherInnen eine breite Auswahl an Fachbereichen – da ist für jedes Kind etwas dabei. Und kein Kind hat mehr die Qual der Wahl im Angebot der KinderuniWien: Jedes Kind, egal ob aus Wien oder den Bundesländern, kann teilnehmen – die Zugänge sind unbegrenzt.

Es ist das 18. Jahr der KinderuniWien, in dem sie eine ganz besondere Reifeprüfung absolviert und bewährte Konzepte mit neuen Verbreitungsformen verknüpft.
Hinter den Kulissen wird auf Hochtouren gearbeitet – ab Mitte Mai gibt’s mehr Informationen zu Programm und Anmeldung.

Kinderuni2go: Experimente zum Mitnehmen
Für alle JungforscherInnen, die den KinderuniWien-Sommer nicht erwarten können, gibt es bereits in der Woche von 11. bis 15. Mai die Möglichkeit, mit ihrer Forschung loszulegen:
Unter dem Titel „Kinderuni2go“ werden in 13 Parks in 8 Wiener Bezirken Anleitungskarten für Experimente auf Wäscheleinen und an Sportkäfigen befestigt. Dort können sie ganz einfach gepflückt/abgeholt und zum Selbst-Ausprobieren mit nach Hause genommen werden. Das verkürzt die Zeit bis zum Schulstart und ist die perfekte Vorbereitung für die KinderuniWien!

Die „Kinderuni2go“ ist in folgenden Parks zu finden:

  • Rudolf-Bednar-Park, Venediger-Au-Park und Prater Jesuitenwiese, 2. Bezirk
  • Kardinal-Nagl-Park und Stadtpark, 3. Bezirk
  • Einsiedlerpark, 5. Bezirk
  • Christine-Busta Park und Wilhelmsdorfer Park, 12. Bezirk
  • Reinlpark, 14. Bezirk
  • Lorenz-Bayer-Park, 17. Bezirk
  • Mortarapark und Allerheiligenpark, 20. Bezirk
  • Wasserpark Floridsdorf, 21. Bezirk

 
Nähere Informationen finden Sie unter kinderuni.at.