Skip to main content

Richard Crevenna gewinnt 1. Posterpreis beim Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Alle News

(Wien, 28-11-2019) Richard Crevenna, Leiter der Universitätsklinik für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin der MedUni Wien, gewann beim Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (ÖGPMR) den 1. Posterpreis. Mit dem Beitrag „Stoßwellentherapie für onkologische Patienten“ wies er gemeinsam mit seinen Co-AutorInnen (M. Mickel, C. Wiederer, R. Celoud und M. Keilani) auf die hohe Relevanz der bis 2016 für Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen kontraindizierten Stoßwellentherapie hin. Unabhängig davon wurde das Thema auch im Top-Journal Supportive Care in Cancer publiziert.

Für Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen haben neben ihrer Grunderkrankung nicht selten muskuloskeletale Schmerzsyndrome, die die Durchführung einer das Survival und die Lebensqualität verbessernden Medizinischen Trainingstherapie verunmöglichen können. Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) stellt eine effektive Methode zur Behandlung vieler dieser muskuloskeletalen Indikationen dar. Eine onkologische Erkrankung per se, d.h. als Grunderkrankung ist seit 2016 keine Kontraindikation für die Anwendung einer ESWT mehr. Wie in der krebsgesunden Allgemeinbevölkerung stellen die Plantarfasciitis und der Fersensporn, die „Kalkschulter“, der „Tennisellenbogen“ und die Achillodynie effektiv behandelbare Standardindikationen dar. Weitere – gerade für onkologische PatientInnen besonders interessante und relevante Indikationen – wie die erektile Dysfunktion, Polyneuropathie und das Lymphödem – stellen sog. Expertenindikationen bzw. „Off-label Use“ dar. Zur Polyneuropathie und zum Lymphödem sind an der Universitätsklinik für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin der Medizinischen Universität Wien entsprechende klinische Studien geplant.

Zur Person
Richard Crevenna ist Leiter der Universitätsklinik für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin der MedUni Wien und des AKH Wien.

Service
Crevenna R, Mickel M, Keilani M. Extracorporeal shock wave therapy in the supportive care and rehabilitation of cancer patients. Support Care Cancer. 2019 Nov;27(11):4039-4041. doi: 10.1007/s00520-019-05046-y. Epub 2019 Aug 24.

Crevenna R, Mickel M, Wiederer C, Celoud R, Keilani M. Stoßwellentherapie für onkologische Patienten. Jahrestagung der ÖGPMR am 08. und 09.11.2019 in Wien.