Skip to main content

KinderuniWien 2019: Hier macht Wissenschaft Spaß!

MedUni Wien bietet in den Sommerferien wieder zahlreiche Vorlesungen und Veranstaltungen
Alle News
Bild: Kinderbüro der Uni Wien/APA/Hautzinger

(Wien, 11-04-2019) Die KinderuniWien bringt Kindern Forschung näher. Dafür öffnen von 8. bis 20. Juli 2019 sechs Universitäten und eine Fachhochschule wieder ihre Türen für neugierige Kinder zum gemeinsamen Forschen und Staunen. Die MedUni Wien ist diesmal bereits zum 17. Mal dabei.

Die KinderuniWien umfasst wieder die Medizinische Universität Wien, die Universität Wien, die Technische Universität Wien, die Universität für Bodenkultur Wien, die Veterinärmedizinische Universität Wien, die FH Campus Wien und die Wirtschaftsuniversität Wien.
Garantiert sind zwei Wochen mit kunterbuntem Programm, spannenden Schwerpunkten und einem abwechslungsreichen Pausenprogramm. Das Ziel der KinderuniWien ist unverändert geblieben: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren sollen ohne Leistungsdruck einen ersten Einblick ins Unileben bekommen und Freude an Wissenschaft und Forschung entwickeln.

Die MedUni Wien beteiligt sich unter dem Programmnamen KinderuniMedizin bereits zum 17. Mal an der KinderuniWien. In der Zeit von 15. bis 19. Juli stehen 87 Lehrveranstaltungen (Vorlesungen/Seminare/Workshops) rund um Gesundheit und Medizin auf dem Programm. Der diesjährige Schwerpunkt ist "Gene - Bauplan des Lebens".

Das finale Programm zur KinderuniWien 2019 gibt es ab Mitte Mai online und als Studienplaner inklusive taschengerechtem Programmheft, die Anmeldung startet am 12. Juni online unter kinderuni.at.

KinderuniWien: Für die ganze Familie!
Die KinderuniWien ist für Kinder da, um Universität aber auch als Familie erleben zu können, werden am Abholtag am 7. Juli erneut zwei Vorlesungen für Klein und Groß angeboten und die Sponsion am 20. Juli wird zum Fest für die ganze Familie. Apropos KinderuniSponsion: Diese findet heuer wieder im Großen Festsaal im Hauptgebäude der Universität Wien statt, anmelden können sich die jungen Studierenden dafür während der beiden KinderuniWien-Wochen an den InfoPoints.

Ein wichtiges Ziel der KinderuniWien ist es außerdem, Familien zu erreichen, die bislang wenig mit Universität zu tun hatten: Mit KinderuniTagestickets werden Kinder aus sozialpädagogischen Einrichtungen abgeholt und durch ihren gesamten KinderuniWien-Tag begleitet. Dafür sind Sponsoren sehr willkommen.