Skip to main content
Studierende

ERASMUS & BREXIT

  • Nach aktuellen Informationen der Nationalagentur OeAD können für Praktikumsaufentalte, die bis einschließlich 31.10. 2019 beginnen, Anträge angenommen werden. 
  • Praktikumsaufenthalte, die vor dem Tag des Austritts begonnen werden, können nach den bisher geltenden ERASMUS+ Bestimmungen durchgeführt und abgerechnet werden.
  • Studienaufenthalte sowie Personalmobilität, die vor dem Tag des Austritts enden werden, können nach den bisher geltenden ERASMUS+ Bestimmungen durchgeführt und abgerechnet werden.
  • Verlängerungen dieser Aufenthalte sind nicht möglich!
  • Zu Fragen hinsichtlich Aufenthaltsstatus, Arbeitserlaubnis ect nach einem möglichen Hard Brexit können wir keine Auskünfte erteilen. Aktuelle Informationen diesbezüglich finden Sie auf den Seiten des Außenministeriums.