Skip to main content

Für PatientInnen

Sie nehmen an einer Befragung teil?

Profitieren Sie von den Vorteilen einer elektronischen Befragung und leisten Sie zudem einen Beitrag für die medizinische Forschung. Sie können den Fragebogen sowohl auf Ihrem PC, als auch auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Tablet bequem und ortsunabhängig nutzen.

Ablauf

Die Einladung zu dem Fragebogen erfolgt per E-Mail oder SMS auf Ihr mobiles Endgerät bzw. PC. Nachdem Sie die Sprache gewählt haben und auf „Starten“ klicken, können Sie mit dem Fragebogen beginnen. Ein Verlaufsbalken zeigt Ihnen jederzeit an wie viele Fragen Sie bereits beantwortet haben und wie viele Fragen offen sind. Wenn Sie alle Fragen beantwortet haben, wird mit dem Button „Absenden“ der Fragebogen abgeschlossen und an uns übermittelt. 

Datenschutzinformation

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Mit der vorliegenden Datenschutzinformation möchten wir Sie über die grundlegenden Aspekte der Datenverarbeitung informieren.

Verarbeitung Ihrer Daten

Entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben informieren wir Sie darüber, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie im Zuge der Befragung bekannt geben und ggf. Rückschlüsse auf Ihren Gesundheitszustand zulassen, zu wissenschaftlichen Zwecken, welche zum Beispiel die Zufriedenheit mit dem Ergebnis Ihrer Behandlung oder das Ausmaß bestimmter Symptome betreffen, verarbeitet werden.

Die Dauer der Aufbewahrung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben (Zum Beispiel Forschungsorganisationsgesetz - FOG).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung (siehe Art 9 Abs 2 lit a Datenschutz-Grundverordnung - DSGVO). Diese kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf die bis dahin erfolgte Verarbeitung nicht berührt wird.

Sämtliche Personen, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, unterliegen im Umgang mit den Daten den strengen Vorschriften der DSGVO sowie den entsprechenden österreichischen Gesetzen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten in Länder außerhalb der EU (Drittland) ist möglich. Diese erfolgt ausschließlich zu Forschungszwecken. Länder außerhalb der EU haben unter Umständen nicht das gleiche Datenschutzniveau wie die EU-Länder.

Ihre Rechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu, soweit dem nicht andere gesetzliche Vorschriften widersprechen.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um etwaige Fragen klären zu können. Unabhängig davon haben Sie das Recht, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) als Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben.

Weitere Information zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter Datenschutzerklärung.

Unsere Kontaktdaten

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23
1090 Wien
E-Mail: patientinnenfragebogen@meduniwien.ac.at

Unsere/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter:

Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23
1090 Wien
E-Mail: datenschutz@meduniwien.ac.at