Skip to main content

Für ÄrztInnen

Sorry, this content is only available in German!

Von PatientInnen „selbst-erhobene“ Daten sind ein essentieller Teil der verlässlichen Messung des Ergebnisses medizinischer Maßnahmen. Daten, die für die PatientInnen im täglichen Leben wichtig sind, können mit objektiven Befunden, wie z.B. Daten aus bildgebenden Verfahren oder Laborparametern, zu sogenannten „Indices“ kombiniert werden.

Bei unserem Fragebogen-Service können PatientInnen via E-Mail und/oder einer SMS zu der Teilnahme an dem jeweiligen Fragebogen eingeladen werden und diesen auf mobilen Endgeräten, einschließlich Tablets oder Smartphones, ausfüllen. So können auch PatientInnen, die bereits in anderen Zenten betreut werden, zu longitudinalen Follow-Ups, für Registerstudien, etc. in regelmäßigen Abständen zu wissenschaftlichen Zwecken von der MedUni Wien befragt werden. Die Ergebnisse dieser Fragebögen werden anschließend nahtlos in der RDA abgelegt und stehen somit in strukturierter Form zur Verfügung.

Ablauf

Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit uns unter it4science@meduniwien.ac.at auf und vereinbaren Sie ein Erstgespräch. Anschließend erstellen wir den gewünschten Fragebogen für Sie und klären weitere Details hinsichtlich der Kontaktaufnahme mit den PatientInnen bzw. StudienteilnehmerInnen (z.B.: Versendungsoptionen, Zeitrahmen der Gültigkeit des Fragebogens, Erinnerungsfunktion, Zeitpunkt der Kontaktaufnahme, etc.). Nun können Sie können in der RDA für den jeweiligen Patienten bzw. für die jeweilige Patientin den gewünschten Fragebogenauftrag erteilen und der Patient bzw. die Patientin erhält eine SMS oder E-Mail mit dem Link zu Ihrem Fragebogen. 

Fragetypen

Das Service unterstützt derzeit folgende Fragetypen:

  • Textauswahl
    • Einfachauswahl durch Radiobuttons / Textbuttons / Drop-down
    • Mehrfachauswahl durch Checkliste / Textbuttons
  • Datums- bzw. Uhrzeitauswahl
  • Skalen
  • Prioritätenreihung
  • Bildauswahl (Einfach- oder Mehrfachauswahl)
  • Iconauswahl
  • Offene Fragestellungen