Skip to main content

Nr13 ITSC, Kennzahl: 6363/19

Sorry, this content is only available in German!

An der Medizinischen Universität Wien ist am IT Systems & Communications mit der Kennzahl: 6363/19 eine Stelle einer / eines halbbeschäftigten Datenverwalterin / Datenverwalters (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIa) voraussichtlich mit 23. April 2019 (befristet auf die Dauer von 6 Monate, mit der Option auf unbefristet) zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 1.030,80 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Aufgabengebiet: Für die Pflege, Erfassung und Plausibilitätsprüfung der Netzwerk-Infrastruktur-Daten, Erstellen von Reports, Prozessdefinitionen und deren Umsetzung suchen wir eine oder einen Mitarbeiter/in, welche teamorientiert, lösungsorientiert, technisch versiert, flexibel und gewissenhaft arbeitet.

Berufserfordernisse: AHS, BHS, HAS, HAK, HTL bzw. Berufserfahrung in einem ähnlichen Aufgabenbereich der Datenerfassung, Evaluierung und Prozessdefinition.

Gewünschte Qualifikationen: Erforderlich sind prozessorientiertes Denken, grundlegende EDV Kenntnisse (PC, Windows, MS Office) und exaktes Arbeiten.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen.

Information regarding the General Data Protection Regulation is available at www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen_en.

Kennzahl: 6363/19