Skip to main content

Lange Nacht der Forschung

9. Oktober 2020
Sorry, this content is only available in German!

Achtung neuer Termin: 9. Oktober 2020

Eine Operation als Live-Übertragung miterleben, WissenschafterInnen beim Mikroskopieren über die Schulter schauen oder mit SpitzenmedizinerInnen diskutieren? Und all das gemütlich nach Feierabend? Kein Problem: Am Freitag, 9. Oktober, von 17 bis 23 Uhr, öffnet die MedUni Wien im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ (LNF) wieder ihre Tore für interessierte Laien.

Auf der „Medizinischen Forschungsmeile“ können BesucherInnen bei diversen Mitmach-Stationen selbst Hand anlegen, an Workshops teilnehmen und bei exklusiven Laborführungen hinter die Kulissen blicken. Die Medizinische Forschungsmeile ist der Beitrag der MedUni Wien zur Langen Nacht der Forschung, dem mittlerweile größten Event für Wissenschaft und Forschung im deutschsprachigen Raum.

Seit 2005 macht diese Veranstaltung alle zwei Jahre öster reichweit innovative Erkenntnisse und bahnbrechende Technologien für ein breites Publikum zugänglich. Sie bietet sich auch für junge Menschen in der Ausbildung an: Als Schnupperparcours, auf dem sich medizinische Entwicklungen und Technologien spielerisch ausprobieren lassen. Vielleicht lernt ja der eine oder die andere beim Flanieren zwischen den Stationen die eigene zukünftige Arbeitsstätte kennen.

Die medizinische Forschungsmeile

Medizinische Forschungsmeile

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Lange Nacht der Forschung 2018

Rückblick

Das war die Lange Nacht der Forschung 2018 an der MedUni Wien.
Medizinische Forschung zum Angreifen und Mitmachen.

An die ForscherInnen der MedUni Wien

Machen Sie mit bei der Langen Nacht der Forschung! Nutzen Sie diese Gelegenheit und präsentieren Sie, woran Sie forschen, wie Sie forschen und wie Menschen davon profitieren. Für MitarbeiterInnen: Infos im Intranet